Entgegen des im Vorjahr gefassten Beschlusses sich in diesem Jahr in Feldkirch in Österreich zu treffen, fand das COSA-Forum auch in diesem Jahr am 24./25.11.2007 wieder in Martktbreit statt. Die Zentrale Lage und gute Verkehrsanbindung macht diesen Tagungsort so perfekt. Ruhig im historischen Stadtkern direkt am Main gelegen bietet unser Tagungshotel Löwen die optimalen Voraussetzungen um effektiv arbeiten zu können. Im grossen Saal haben wir jede Menge Platz um miteinander den Programmstand auszuprobieren und zu diskutieren, wobei immer wieder viele tolle Ideen gefunden werden.

Bernd Renziehausen konnte berichten daß in diesem Jahr die 500 Lizenzen Grenze überschritten wurde. Damit arbeiten so viele Vereine wie noch nie mit der Software von COSA. Die Entwicklung der neuen Geschäftstellensoftware geht voran und so konnten sich die Teilnehmer des Forum einen Überblick über die neuen Funktionen verschaffen. Auch die Weiterentwicklung von COSA WIN wurde vorangetrieben und so konnten viele neue Funktionen in diesem Jahr die Arbeit im Wettkampfbüro erleichtern helfen.

Die im letzten Jahr bekanntgegebene Partnetschaft mit Oliver Nolte hat erste Früchte getragen und so konnten sich die Forumsteilnehmer ein Bild der neu entwickelten Version des Meldeprogrammes COSA WIN Meld machen. Das Programm setzt auf den neuesten Entwicklungsumgebungen auf und ist somit für die nächsten Jahre auf dem aktuellen Stand der Softwareentwicklung. Die Konsequente Umsetzung des Bedienkonzeptes von Windows erleichtert es dem Benutzer das Programm zu bedienen.
Der aktuelle Priogrammstand bietet bereits fast alle Funktionen die für den Einsatz der breiten Masse benötigt werden. Die noch fehlenden Funktionen sollen bist zum Saisonstart 2008 ergänzt werden, so dass dann mit dem neuen Meldeprogramm in die Freiluftsaison gestartet werden kann.

Das Meldeprogramm wird als Freeware angeboten werden. d.h. dass es völlig kostenlos verwendet werden kann. Damit soll die breite Akzeptanz des Programmes gefördert werden, um möglichst viele Meldungen über das Meldeprogramm abzuwickeln. Dies unterstütz sowohl die meldenden Vereine durch die Datenanbindung an die Verbandsdaten und Bestenliste, als auch die Ausrichter welche die Daten direkt in COSA WIN einlesen können.

Zum Abschluss wurde beschlossen sich im nächsten Jahr zum 30. Jubiläum in der Hauptstadt Berlin zu treffen.