Forum 201536. Internationales COSA-Forum 2015

Die Mitglieder des COSA-Forums hatten sich entschieden, das diesjährige Treffen am vorletzten November-Wochenende (20.-22.11.2015) in Erfurt durchzuführen. Erfurt liegt fast zentral in Deutschland und ist für alle Teilnehmer gut zu erreichen.

Auf die Leichtathletik-Experten aus den verschiedenen Landesverbänden und dem Behinderten-Sportverband wartete ein umfangreiches Programm.

Bernd Renziehausen berichtete über sehr erfolgreiche Einsätze von COSA-WIN und auch über weiter steigende Nutzerzahlen. Es kommen immer noch Anfragen zu den Programmen und weithin wechseln Nutzer zu COSA WIN. Besonders erfreulich auch die zahlreichen positiven Rückmeldungen, wobei der schnelle Service besonders herausgehoben wird.

COSA WIN war bei mehreren Deutschen Meisterschaften, bei Landesmeisterschaften, internationalen Meetings und über 1000 weiteren Veranstaltungen im Einsatz.

Im Bereich des Behindertensports wurden die Deutschen- und die Süddeutschen Meisterschaften, Landesmeisterschaften, Meetings in Dubai, die IWAS WM in Holland und die Österreichischen-Meisterschaften mit COSA WIN durchgeführt.

COSA WIN gibt es auch in englischer und holländischer Übersetzung.

Sehr erfreulich ist der starke Einsatz des Live-Result-Tickers. Auf der COSA-Homepage wird seit April 2015 dazu ein kostenloser FTP-Server zur Verfügung gestellt. Der Live-Result-Ticker bedient sich direkt der Veranstaltungsdaten von COSA WIN und läuft während einer Veranstaltung völlig bedienerlos.

Im Wettkampfbereich wurden mit der Veranstaltungs-Steuerung und der Stellplatz-Funktion zwei wesentliche Neuerungen vorgestellt, die den Ablauf einer Veranstaltung noch schneller und sicherer machen. Der Laufbereich Wald/Cross/Straße wurde mit der CUP-Wertung komplettiert. Es ist jetzt möglich mehrere Laufveranstaltungen in einer Gesamtwertung zusammenzufassen, dabei können auch Streichresultate berücksichtigt werden. Bei der Diskussion des Wettkampfprogramms flossen wie üblich neue Ideen und Wünsche ein. COSA WIN ist ein lebendiges Programm, das ständig verbessert und weiterentwickelt wird.

Sehr ausführlich wurde der Bestenlistenteil von den Experten besprochen. Das Programm ist inzwischen so weit ausgebaut, dass fast alle Auswertewünsche dargestellt werden können.

Natürlich war auch in diesem Jahr Zeit für eine Führung durch die recht gut erhaltene Altstadt Erfurts, ein Abendessen in einem historischen Gasthof und für viele private und freundschaftliche Gespräche mit eingeplant. 

Nach einer von Hans Weber perfekt organisierten und harmonisch verlaufenen Tagung traten die Forums-Mitglieder am Sonntagmittag wieder die Heimreise an, mit dem Gefühl etwas bewegt zu haben.

 

Bernd Renziehausen
COSA-Software

36. Internationales COSA-Forum 2015

Die Mitglieder des COSA-Forums hatten sich entschieden, das diesjährige Treffen am vorletzten November-Wochenende (20.-22.11.2015) in Erfurt durchzuführen. Erfurt liegt fast zentral in Deutschland und ist für alle Teilnehmer gut zu erreichen.

Auf die Leichtathletik-Experten aus den verschiedenen Landesverbänden und dem Behinderten-Sportverband wartete ein umfangreiches Programm.

Bernd Renziehausen berichtete über sehr erfolgreiche Einsätze von COSA-WIN und auch über weiter steigende Nutzerzahlen. Es kommen immer noch Anfragen zu den Programmen und weithin wechseln Nutzer zu COSA WIN. Besonders erfreulich auch die zahlreichen positiven Rückmeldungen, wobei der schnelle Service besonders herausgehoben wird.

COSA WIN war bei mehreren Deutschen Meisterschaften, bei Landesmeisterschaften, internationalen Meetings und über 1000 weiteren Veranstaltungen im Einsatz.

Im Bereich des Behindertensports wurden die Deutschen- und die Süddeutschen Meisterschaften, Landesmeisterschaften, Meetings in Dubai, die IWAS WM in Holland und die Österreichischen-Meisterschaften mit COSA WIN durchgeführt.

COSA WIN gibt es auch in englischer und holländischer Übersetzung.

Sehr erfreulich ist der starke Einsatz des Live-Result-Tickers. Auf der COSA-Homepage wird seit April 2015 dazu ein kostenloser FTP-Server zur Verfügung gestellt. Der Live-Result-Ticker bedient sich direkt der Veranstaltungsdaten von COSA WIN und läuft während einer Veranstaltung völlig bedienerlos.

Im Wettkampfbereich wurden mit der Veranstaltungs-Steuerung und der Stellplatz-Funktion zwei wesentliche Neuerungen vorgestellt, die den Ablauf einer Veranstaltung noch schneller und sicherer machen.

Der Laufbereich Wald/Cross/Straße wurde mit der CUP-Wertung komplettiert. Es ist jetzt möglich mehrere Laufveranstaltungen in einer Gesamtwertung zusammenzufassen, dabei können auch Streichresultate berücksichtigt werden.

Bei der Diskussion des Wettkampfprogramms flossen wie üblich neue Ideen und Wünsche ein. COSA WIN ist ein lebendiges Programm, das ständig verbessert und weiterentwickelt wird.

Sehr ausführlich wurde der Bestenlistenteil von den Experten besprochen. Das Programm ist inzwischen so weit ausgebaut, dass fast alle Auswertewünsche dargestellt werden können.

Natürlich war auch in diesem Jahr Zeit für eine Führung durch die recht gut erhaltene Altstadt Erfurts, ein Abendessen in einem historischen Gasthof und für viele private und freundschaftliche Gespräche mit eingeplant. 

Nach einer von Hans Weber perfekt organisierten und harmonisch verlaufenen Tagung traten die Forums-Mitglieder am Sonntagmittag wieder die Heimreise an, mit dem Gefühl etwas bewegt zu haben.

 

Bernd Renziehausen
COSA-Software