Aktuelles

COSA WIN auch in 2017 wieder in den UAE

Seit Jahren werden Handicap -Veranstaltungen in den Vereinigten Emiraten mit COSA WIN (vorher COSA-DOS) ausgewertet. Vom 22.-24. Februar 2017 finden die 1st West Asian Para Games in Khorfakkan (UAE) statt und auch hier kommt COSA WIN zum Einsatz.

Neben dem Standard mit Anbindung an die Zeitmessung und Veröffentlichung der Ergebnisse über den Live-Result-Ticker werden hier erstmals die Leistungen im Infield mit der App: COSA WIN TechClient erfasst.

Im März 2017 sind weitere Veranstaltungen in den Emiraten vorgesehen.

Weiterer Landesverband mit COSA WIN

Der Leichtathletikverband Mecklenburg-Vorpommern nutzt ab 2016 zur Auswertung seiner Landesmeisterschaften COSA WIN. Ein entsprechender Nutzungsvertrag wurde zwischen dem Landesverband und COSA-Software abgeschlossen.

Der Einsatz von COSA WIN im Landesverband hat eine Signalwirkung für die Vereine und so haben sich auch gleich 2 Vereine für COSA WIN entschieden und jeweils Nutzungsverträge abgeschlossen.

Damit erhöht sich die Zahl der COSA WIN-Nutzer im LV Mecklenburg-Vorpommern auf 5.

Insgesamt haben bisher rund 850 Anwender in Deutschland, England, Holland und Österreich sich für COSA WIN / COSA WIN – JTFO (Jugend trainiert für Olympia) entschieden.

27.05.2016

Webseite aktualisiert

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Systemsoftware der COSA- Webseite wurde auf den neuesten Stand aktualisiert. Dies bedeutet neben einem verbesserten Schutz vor Spam- und Phisingangriffen auch die Möglichkeit, aktuelle Features zu implementieren

Wir werden sie auf dem Laufenden halten, sobald sich Änderungen ergeben

Update

Liebe Anwender, COSA WIN 2.4.3 wird jetzt mit Builddatum 24.08.213 ausgeliefert.


COSA WIN wieder in Dubai

Es ist schon Tradition, daß COSA WIN in Dubai bei den regelmäßig stattfindenden Meetings der Handicap-Athleten zum Einsatz kommt.

Vom 1.-6. Dezember 2011 stehen nun die zweiten Weltmeisterschaften in diesem Jahr an und auch da erfolgt die Wettkampfabwicklung wieder mit COSA WIN. Die Anbindung an die Zeitmes-sung ist bereits Standard, doch erstmals vorgesehen ist die Infield-Erfassung der technischen Disziplinen.

Bisher wurde COSA WIN bei Weltmeisterschaften der Handicap-Athleten in Taiwan, Südafrika und Indien eingesetzt. Im Januar 2012 findet in Kuwait zum 2. Mal ein Meeting statt, bei dem COSA WIN natürlich auch wieder im Einsatz sein wird.

Informationen und Ergebnisse der genannten Veranstaltungen sind auf der Homepage: www.team-thomas.org einsehbar.